swamps

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Helt Oncale Solo

Bands & Projekte

Helt Oncale Solo

Der Multi-Instrumentalist Helt Oncale ist in vielen verschiedenen Stilen zu Hause, von Blues über Cajun, Swing, Rock 'n' Roll bis hin zu original amerikanischer Country und Bluegrass Music. Als Singer/Songwriter überzeugt er mit seinen eigenen Songs bei kulturellen Events und Kleinkunstkonzerten ebenso wie mit bekannten Songs und Oldies als Entertainer bei Stadtfesten, Vereinsfeiern oder privaten Events.

Helt Oncale lernte sein Handwerk im French Quarter von New Orleans und wurde in den Jahren 1993, 1994 und 1997 von der German American Country Music Federation nominiert und gewinnt gleich drei Mal den heißbegehrten Award „Musiker des Jahres“.

Auf dieser Seite finden Sie die Projekte, mit denen Helt regelmäßig auftritt. Natürlich können Sie Helt Oncale auch solo buchen.

 



 

New Orleans Dudes

Helt Oncale und Wolf Dobberthin


Helt Oncale (acoustic Gitarre, Geige, Vocals) und Wolf Dobberthin (Piano, Vocals) präsentieren bekannte und eigene Songs aus New Orleans und dem Süden der USA. . 

Das Publikum erlebt bei ihren Auftritten die echte Atmosphäre von "The Big Easy". Die beiden Künstler kombinieren die perfekte Mischung von Blues, Swing, Jazz und Alligator Funk mit den weichen Tönen der warmen Nächte Louisianas und nehmen ihre Zuhörer auf eine stimmungsvolle Reise nach New Orleans mit.


HELT ONCALE, geboren und aufgewachsen in New Orleans, entwickelte seine beeindruckende Vielseitigkeit bei zahlreichen Auftritten auf der weltbekannten Bourbon Street, die viele Jahre seine musikalische Heimat war.

WOLF DOBBERTHIN aus Wiesbaden, ein studierter Multi-Instrumentalist und Musiklehrer, spürt und spielt sein Piano mit Gefühl und Leidenschaft und bringt zusammen mit Helt das authentische Feeling der Südstaaten auf die Bühne




 


 

International Cajun Trio

ICT
Allons a la Louisiane... Laissez les bon temps rouler!

The International Cajun Trio (Yannick Monot, Biber Herrmann, Helt Oncale) entführen ihre Zuhörer auf eine spannende, musikalische Zeitreise von der Bretagne über Kanada bis hin zu den Sumpfgebieten Louisianas. Dorthin, wo die „Acadiens“ im Laufe der Jahrhunderte im Schmelztiegel verschiedener Kulturen den „Cajun“ und „Zydeco“ entwickelten, eine lebensfrohe Musik, die heute noch zu vielfältigen Anlässen gespielt wird. Die drei hochkarätigen Musiker des „International Cajun Trio“ vereinen auf einzigartige Weise Blues, Musique Francaise, Jazz, Country und kreolische Rhythmen zu einem Stil, der traditionellen als auch modernen Ansprüchen gerecht wird. Dieses schmackhafte, musikalische Menü garnieren die drei Weltenbummler mit humorvollen Geschichten und Anekdoten, die sie zwischen den einzelnen Songs einstreuen. Lassen Sie sich verführen zum „Cajun Rendezvous“.

Yannick Monot (F)
Der Mann aus der Bretagne. Geschichtenerzähler und Globetrotter in Sachen French Music, Cajun, Zydeco. Akkordeon, Gesang, Gitarre, Mundharmonika. Zahlreiche CD-Veröffentlichungen, erhielt zweimal den Preis der deutschen Schallplattenkritik.

Helt Oncale (USA)
Der Mann aus New Orleans, Louisiana. Aufgewachsen im „French Ouarter“ ist er ein meisterhafter Spieler zahlreicher, traditioneller Saiteninstrumente. Fiddle, Gesang, Gitarre, Mandoline, Banjo. Zahlreiche CD-Veröffentlichungen. Mehrmalige Auszeichnung durch die GACMF.

Biber Herrmann (D)
Der Mann aus dem Rhein-Main-Delta. Spezialisiert hat sich der rührige „Nager“ auf erdigen Blues und Slide-Gitarre. Gitarre, Gesang, Dobro, Mundharmonika, Cajun-Yells. Zahlreiche CD-Veröffentlichungen. Gewinner der Pullman-Music-Trophy 2002.